HKF
tan_190715_foto_modell_r0003100-25-1s.jpg

TAN Tannenhof

Bad Feilnbach 2020

Das zu bebauende Tannenhofgelände befindet sich im Zentrum des oberbayrischen Kurorts Bad Feilnbach. Zur gewünschten Wiederbelebung des Ortskerns mit Wohneinheiten und öffentlichen Bereichen wurde eine umfassende Recherche und Analyse unternommen, in die mit einem mehrstufigen Bürgerbeteiligungsprozess auch die Bad Feilnbacher mit eingebunden wurden.

In fünf neuen Gebäuden schafft der Entwurf unterschiedliche, teils kommunal geförderte Wohnungen sowie Möglichkeiten für barrierefreies Mehrgenerationenwohnen und die Einrichtung einer ambulant betreuten Wohngemeinschaft. Außerdem sind Räume für öffentliche Einrichtungen vorgesehen: Eine Kita, das „Bad Feilnbacher Wohnzimmer“, Arztpraxen, eine Nachbarschaftshilfe, ein Coworking-Space und Carsharing-Angebote werden am Tannenhof beherbergt. Platz für Fahrzeuge bieten Tiefgaragen.

Die schräg zueinander stehenden Gebäude bilden eine durchlässige Bebauung mit vier jeweils unterschiedlichen Platzsituationen, die öffentlich durchwegt werden können. Sie sind bestückt mit Hochbeetzonen, „Ratschbankerln“, Privatgärten und den für Bad Feilnbach typischen Obstbäumen.
Gebäude mit verstärkt öffentlichen Funktionen befinden sich nahe der Straße und den Plätzen. Sie sind verputzt, haben einen kleinen Dachüberstand und sind höher als die dahinter liegenden Wohnhäuser. Diese sind in ihrer Anmutung durch eine niedrigere Gebäudehöhe, mehr Holzanteil und einen größeren Dachüberstand ländlicher.

Die Gebäude staffeln sich auf dem geneigten Grundstück. Dadurch entsteht eine einheitlich hohe Dachlandschaft mit ortstypischer Bebauung, die einen unverstellten Blick auf den Wendelstein gewährleistet.

200713_h-k-f_bad-feilnbach_innenperspektive_final-1.jpg
200713_h-k-f_bad-feilnbach_lageplan_final-1.jpg
200713_h-k-f_bad-feilnbach_vogelperspektive_1_final-1.jpg
200713_h-k-f_bad-feilnbach_vogelperspektive_2_final-1.jpg